Michaela Heuser

SPD-Fraktion Essen

Severinstraße 44

45127 Essen
0201 8888030

Michaela Heuser

Ratsfrau

Wahlbezirk: Horst

Ausschüsse:
Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration
Ausschuss für Schule, Bildung und Wissenschaft
Ausschuss für Anregungen und Beschwerden
Jugendhilfeausschuss (stellv. Mitglied)
Wahlprüfungsausschuss (stellv. Mitglied)
Ausschuss für die Sport- und Bäderbetriebe Essen (stellv. Mitglied)

Link zum Ratsinformationssystem (RIS)

Berufliche Situation:
Landesmitarbeiterin

Themenschwerpunkte:
Sozialpolitik

Ich engagiere mich in der Kommunalpolitik, weil:
Ich engagiere mich in der Kommunalpolitik, da ich schon als Mitglied in der Bezirksvertretung feststellen konnte, dass man dort tatsächlich etwas bewirken kann.

Für meinen Stadtteil möchte ich:
Der Kommunale Ordnungsdienst muss ausgebaut werden, damit die Präsenz in den Stadtteilen gewährleistet ist. Gleiches gilt auch für Kita’s.
Die Digitalisierung an den Schulen muss schneller vorangebracht werden. Der Sanierungsstau an Schulen muss weiter abgebaut werden.
Erfolgreiche Einrichtungen, wie das Kinder- und Jugendhaus im Hörsterfeld, müssen ausgebaut und stärker unterstützt werden.
Die Vereine leisten einen essentiellen Beitrag zu einer funtkionierenden Stadtgesellschaft, sie müssen auf intakte und moderne Sportstätten zugreifen können.

Das Beste in Essen ist für mich:
Die zahlreichen Essener Ehrenamtler*innen, die unsere Stadt bunt und lebenswert machen.

 

_____________________________________________________________________

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Horst und Eiberg!

Ich engagiere mich in der Kommunalpolitik, da ich schon als Mitglied in der Bezirksvertretung feststellen konnte, dass man dort etwas bewirken kann.

So haben wir in der Bezirksvertretung vieles erreicht, daran möchte ich im Rat der Stadt Essen in den entsprechenden Ausschüssen anknüpfen und etwas bewegen.

  • Der Kommunale Ordnungsdienst muss ausgebaut werden, damit die Präsenz in den Stadtteilen gewährleistet ist.
  • Die Kita’s müssen ausgebaut werden.
  • Die Digitalisierung an den Schulen muss vorangebracht werden. Die Sanierung der Schulen muss weiter verfolgt und umgesetzt werden.
  • Die vorhandenen Einrichtungen, wie das Kinder- und Jugendhaus im Hörsterfeld, müssen ausgebaut und unterstützt werden.
  • Die Vereine müssen auf intakte und moderne Sportstätten zugreifen können.

Dies sind einige Punkte die mir hier für Horst und Eiberg am Herzen liegen und für die ich mich einsetze.

Bei Problemen und Anregungen sprechen Sie mich an, ob telefonisch oder persönlich, oder schreiben Sie mich an.

Mit Herz für Horst.

Ihre Michaela Heuser

Essener Wünsche: Michaela Heuser – Ratskandidatin für Horst auf Youtube

Datenschutz