Anke Löhl

Privat

Am Gerichtshaus 57

45257 Essen

Beisitzerin

Ortsverein:

Kupferdreh

Berufliche Situation:

freiberuflich tätig , Magister in Politikwissenschaft , Germanistik und Geschichte

Schwerpunkt im Unterbezirksvorstand:

Bildung und Kultur

Das Beste in Essen ist für mich:

ist die Vielfalt in jeder Beziehung !

 

 

Kupferdreh ist ein liebenswerter Stadtteil, der Natur und Urbanität hervorragend vereint und für Familien vielfältigen attraktiven Wohnraum bietet.Kinder und Jugendliche sollen hier gut und sicher aufwachsen können. Hierfür brauchen wir ausreichend Kita-Plätze und ein Schulangebot, das gute Bildung sichert. Die Kitaplatzvergabe  muss schneller und transparenter erfolgen . Einheitliche Standards müssen hohe Qualität sichern.Wir brauchen  eine Schulentwicklungsplanung, die längerfristig plant. Unerlässlich ist es durch Investitionen in Schulgebäude die Bedingungen zum Lernen zu optimieren. Die Qualität von Ganztagsangeboten muss durch die Schaffung eigener Räumlichkeiten verbessert werden. Als Lehrerin, Mutter und stellv. Landesvorsitzende der  SPD Arbeitsgemeinschaft für Bildung ist es mir möglich die verschiedenen bildungspolitischen Blickwinkel einzunehmen. Mein Ziel ist ein hochwertiges Betreuungs-und Bildungsangebot nicht nur für Kupferdreh sondern  für ganz Essen. Aber Kupferdreh muss für alle  sicher und weitestgehend barrierefrei sein. Dazu gehört ein gut funktionierender barrierefreier ÖPNV, der die Mobilität aller ermöglicht,  sowie die Belebung und Beleuchtung von dunklen Ecken, damit sich Jede*r in Kupferdreh/Byfang angstfrei bewegen kann. Auch muss der örtliche Einzelhandel gestärkt werden, um die Attraktivität Kupferdrehs zu erhalten. Zur Attraktivität gehören auch die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, aber auch die Entwicklung der Museumslandschaft Deilbachtal, die  ich als Mitglied im Kulturausschuss der Stadt Essen aktiv unterstützen konnte und in Zukunft weiter vorantreiben möchte.

 

Hierfür werde ich mich im Rat der Stadt Essen einsetzen