Bild: Daniel Behmenburg

Halbzeitwahlen: Rainer Marschan als Fraktionsvorsitzender bestätigt

Wolfgang Weber erneut, Julia Kahle-Hausmann neu als stellvertretende Vorsitzende gewählt

Bei den heutigen (29.05.) Halbzeitwahlen der SPD-Ratsfraktion ist Rainer Marschan mit überwältigender Mehrheit als Fraktionsvorsitzender bestätigt worden. „Ich freue mich über das sehr deutliche Signal der Zufriedenheit mit meinem bisherigen Wirken, dass meine Fraktionskolleginnen und –kollegen mir gegeben haben. Inhaltlich und personell sind wir nun für die kommenden drei Jahre sehr gut aufgestellt. Gemeinsam mit unserem Koalitionspartner von der CDU werden wir in gewohnt vertrauensvoller Weise unsere Arbeit für unsere Heimatstadt Essen im Sinne der Bürgerinnen und Bürger fortsetzen“, so Rainer Marschan.

Auch Wolfgang Weber ist als Fraktionsvize wiedergewählt worden. Julia Kahle-Hausmann ist von den Fraktionsmitgliedern erstmals zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden bestimmt worden und komplettiert so mit Ingo Vogel, der bereits im Februar in dieses Amt nachgerückt war, den Kreis der Stellvertreter. Janine Laupenmühlen hatte zuvor erklärt, die Funktion der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden nicht mehr ausüben zu wollen, insbesondere um künftig mehr Zeit für ihre zwei Kinder zu haben.

Neuer Finanzbeauftragter der Fraktion ist der Steeler Ratsherr Hans-Ulrich Krause. Er übernimmt diese Funktion von Julia Kahle-Hausmann.

Als Beisitzerinnen und Beisitzer im Fraktionsvorstand wurden Dennis Heidrich, Ota Hortmanns, Julia Jankovic, Jutta Pentoch und Barbara Soloch gewählt. Bereits im Februar war Martin Schlauch nachgewählt worden.